Organisation

Strukturen und Prozesse

Ohne Strukturen, Prozesse, Hierarchien sowie bereichsübergreifenden Schnittstellen funktionieren Gruppen, Teams, Abteilungen oder komplette Unternehmen nicht bzw. nicht optimal.

Insbesondere an diesen Schnittstellen wird jedoch oftmals zuviel Energie „verbrannt“. In jeder Organisation lauern solche Energiefresser, die immer dann zu Tage treten, wenn sich Teammitglieder austauschen, Kompetenzen verteilt werden, fehlende Informationen mühsam beschafft werden oder zeitraubende Meetings durchgeführt werden. Kurzum: Hier verpufft Energie, die dringend benötigt wird, um das Unternehmen im Markt zu positionieren, mit Veränderungen Schritt zu halten und sich erfolgreich zu behaupten.

Kennen Mitarbeiter die Ziele und Erwartungen der Geschäftsleitung und Vorgesetzten nicht, wissen Sie nicht, in welchem Rahmen sie sich hinsichtlich ihrer eigenen Kompetenz aber auch Schnittstellen zu KollegInnen bewegen können, fehlt ihnen Orientierung und letztendlich Motivation.

KRÄMER erarbeitet Konzepte und begleitet die operative Umsetzung, insbesondere im Vertrieb, in Profit Centern sowie in Fach- bzw. Kompetenzteams. Dabei geht es häufig um Geschäftsentwicklung, Veränderungen oder Neuausrichtungen durch veränderte Marktbedingungen, neue Produkte oder Geschäftsfelder, Personalwechsel, Umstrukturierungen oder ganz einfach um die Steigerung von Effizienz und Effektivität.

Teamentwicklung

Die Teamentwicklung dient der Verbesserung der Kooperationsbereitschaft, der Kommunikation, der Effizienz, des Teamgeists sowie dem gegenseitigen Verständis für die jeweiligen Aufgaben und Rollen. Gleichzeitig werden hierbei Prozesse und Schnittstellen transparent gemacht und gegebenenfalls optimiert.

Teamentwicklungsmaßnahmen bestehen in der Regel aus der Analyse des Status Quo, der Aufarbeitung, der Definition von Verbesserungen sowie Gruppen-Übungen/-Arbeiten.

Zu Anwendung kommen:

  • Training
  • Coaching
  • Workshop
  • Feedback-Techniken
  • Outdoor-Übungen

Oftmals werden dabei auch Strukturen der Zusammenarbeit und Prozesse geprüft, weiterentwickelt und verbessert. Üblicherweise entwickeln sich die Teammitglieder im Zuge einer solchen Maßnahme auch persönlich weiter.

Mitarbeitertraining

Damit die Trainingsmaßnahmen nicht in der Theorie verpuffen, begleitet KRÄMER die Mitarbeiter seiner Kunden bei Bedarf im operativen Tagesgeschäft. Gerade in den alltäglichen Situationen lassen sich Verhaltensmuster erkennen und Optimierungsbedarfe aufdecken. So z. B. beim Kundenbesuch oder beim Verkaufsgespräch.

Im Laufe des Trainings werden Situationen gemeinsam mit dem Mitarbeiter reflektiert, analysiert sowie Optimierungspotenzial besprochen. Vereinbarungen werden während des Trainings in wiederkehrenden Situationen geübt.

Change Management

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu velit rutrum, dignissim neque quis, venenatis nunc. Aliquam sodales neque quis arcu lacinia, in egestas metus semper. Mauris convallis lobortis ultrices. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu velit rutrum, dignissim neque quis, venenatis nunc. Aliquam sodales neque quis arcu lacinia, in egestas metus semper. Mauris convallis