Professionell Netzwerke für Ihr Unternehmen aufbauen

Ganz gleich, ob in der Geschäftsleitung oder in einer sonstigen Managementposition – Netzwerke sind das A und O, um sich jederzeit auf fachmännische Unterstützung verlassen zu können. Führungskräfte und Unternehmen können das volle Potential nur dann ausnutzen, wenn sie auf ein qualitatives Netzwerk bauen können. Die KRÄMER Managementberatung GmbH unterstützt Sie in Hamburg und ganz Norddeutschland gerne beim Aufbau eines adäquaten Netzwerks, das Ihnen in Zukunft noch viel Freude bescheren wird. Gerne erarbeiten wir gemeinsam eine zielorientierte Strategie. 

Darum ist Netzwerken so wichtig 

Die Digitalisierung hat die Konnektivität weiterentwickelt. Netzwerken wird immer einfacher. Wer infolgedessen kein Netzwerk aufbaut, wird schnell abgehängt. Führungskräfte sind nicht selten auf die Kompetenzen und Fähigkeiten anderer Fachkräfte angewiesen und auch die Bedeutung von fachlichem Austausch sollte nicht unterschätzt werden. Mit einem Netzwerk wissen Sie jederzeit, wer der richtige Ansprechpartner aus Ihrem Umfeld ist. Zugleich kann ein gutes Netzwerk, berufliche Chancen erhöhen. Für den nächsten Schritt in Ihrer Karriere ist es wohl unabdingbar, die richtigen Menschen zu kennen und zugleich den eigenen Bekanntheitsgrad sukzessive zu erhöhen. Doch auch Unternehmen brauchen Zugang zu wichtigen Akteuren, die bei der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit helfen können. 

Qualität statt Quantität: Strategisch Netzwerken 

Der Aufbau eines Netzwerks ist keine Aufgabe, die Sie innerhalb weniger Tage vollenden können. Vielmehr braucht es Geduld und Zeit, um Kontakte aufzubauen und die wichtigsten Netzwerkpartner zu identifizieren. Dabei ist das strategische Vorgehen wichtiger denn je. Um geschäftliche Kontakte aufzubauen, sollten Sie Ziele definieren, eine Strategie entwickeln und das Netzwerk immer pflegen. Mit der KRÄMER Managementberatung GmbH bekommen Sie einen Sparringpartner aus Hamburg, der Ihnen den Einstieg ins Netzwerken erleichtert. 

Digitalisierung als Chance, doch persönliche Beziehungen nicht vernachlässigen 

Dank Digitalisierung lassen sich heute immer schneller Kontakte knüpfen. Obgleich die Business-Netzwerke wie Xing oder Linkedin teilweise mit Anfragen überquellen, sollten Sie nicht aufgeben. Denn unter vielen oberflächlichen Anfragen gibt es auch immer wieder spannende Kontakte. Business-Plattformen bieten die Chance, schnell einen ersten Kontakt aufzubauen. Dennoch sollten Sie die persönlichen Beziehungen nicht vernachlässigen, sondern liebevoll pflegen. Die Corona-Pandemie hat uns mehr denn je vor Augen geführt, wie wichtig ein soziales Miteinander ist. Eine freundschaftliche und dennoch hochwertige Community kann fortan nicht nur in Krisen unterstützen, sondern jederzeit Mehrwert bieten.

Agilität und Chance Management für einen dynamischen Wandel

Unternehmen müssen sich stetig dem kontinuierlichen Wandel stellen. Um Krisen als Chance zu nutzen und im Wettkampf zu bestehen, führt kein Weg an der digitalen Evolution des Unternehmens vorbei. Gerade in der Corona-Krise haben Sie als Verantwortlicher wahrscheinlich am eigenen Leib erfahren, wie wichtig Anpassungsfähigkeit und Agilität für den Erfolg eines Unternehmens sind. Die Sieger der Corona-Krise sind die Unternehmen, die sich innerhalb kürzester Zeit weiterentwickelt und auf die neuen Gegebenheiten eingestellt haben. 

Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg ist Ihnen gerne behilflich, die digitale Evolution gezielt voranzutreiben. Als erfahrener Sparringspartner für Führungskräfte und Unternehmenslenker und versierter Coach können wir Ihnen helfen, Veränderungen gezielt und erfolgreich umzusetzen. Die Implementierung eines agilen Organisationsdesigns steht für Flexibilität und ein vorausschauendes Handeln. 

Kontinuierliche Anpassung für Wettbewerbsfähigkeit

Die Agilität in Unternehmen besteht aus verschiedenen Eigenschaften. Agile Unternehmen können sich flexibel auf neue Situationen einstellen und somit kurzfristig auf Veränderungen in der Umgebung reagieren. Zugleich sind diese Unternehmen von einem vorausschauenden Handeln geprägt. Jederzeit versuchen die Verantwortlichen das eigene Handeln zu hinterfragen und Verbesserungen auszuarbeiten. Diese kontinuierliche Anpassung ist Garant für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Gemeinsam mit der KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg können Unternehmen in ganz Norddeutschland in Zukunft Ihre Konkurrenzfähigkeit unter Beweis stellen. 

Schritt für Schritt zum Erfolg 

Für ein agiles Handeln sind langfristige, unflexible Pläne hinderlich. Vielmehr sollte das große, übergeordnete Ziel als Leitfaden für die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen fungieren. Alle Beteiligten arbeiten im Folgenden daran, das Ziel zu erreichen. Bereits heute sind viele Abteilungen derart aufgestellt und arbeiten Schritt für Schritt an dem großen Erfolg. Diese agilen Teams sind häufig nicht im gesamten Unternehmen miteinander verbunden. Business-Agilität ist jedoch das Ziel, welche das ganze Unternehmen erfasst. 

Hindernisse erfolgreich bewältigen 

Verschiedene Herausforderungen befinden sich auf dem Weg zu mehr Agilität in Ihrem Unternehmen. In Hamburg und ganz Norddeutschland hilft Ihnen die KRÄMER Managementberatung GmbH, die Hindernisse erfolgreich zu bewältigen. Die Übertragung von Verantwortlichkeiten auf Teams, die dynamische Anpassung der Anforderungen sowie flexible Verträge stellen das Fundament für mehr Agilität dar. Auf den ersten Blick irrelevante Abteilungen haben ebenfalls ihre Berechtigung bei einer umfassenden Business-Agilität.

Freiheit statt Kontrolle: Professionelles Führen erfordert Vertrauen!

Die fortschreitende Digitalisierung und der Impact der Corona-Krise verändern die Mitarbeiterführung drastisch. Die modernen Vorgesetzten stellen traditionelle und zuvor alt bewährte Führungsmodelle auf den Kopf. Ganze Unternehmen erfinden sich neu. Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen innovativ bleiben. Die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens hängt jedoch primär von den Mitarbeitern ab. Mit dem richtigen Führen der Mitarbeiter lässt sich das Innovationspotenzial ankurbeln.

Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg ist Ihnen bei der modernen Mitarbeiterführung behilflich. Als erfahrener Sparringspartner für Führungskräfte und Unternehmenslenker wissen wir genau, an welchen Stellschrauben wir für mehr Innovation und Leistung drehen müssen. 

Autoritär war Gestern, Visionär ist Morgen 

Lange Zeit dominierten autoritäre Führungskräfte die Unternehmen. Doch strenge Hierarchie und autoritäre Führung gehören der Vergangenheit an. Heute ist es wichtiger denn je, dass Führungskräfte eine Vision vermitteln, die Mitarbeiter motivieren und als Vorbild fungieren. Mit einer zeitgemäßen Kommunikation und Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern gehen die klassischen Arbeitsstrukturen zurück, während zugleich die Produktivität steigt. 

Fokus auf den Purpose 

Beim Purpose handelt es sich um die Sinnhaftigkeit des täglichen Tuns in einer Organisation. Es stellt sich die Frage, warum die Mitarbeiter ihre Arbeit verrichten und ihr Bestes für Ihr Unternehmen geben sollten. Erfolgreiche Unternehmen definieren einen eindeutigen Purpose, welcher die Identität treffend beschreibt. Die KRÄMER Managementberatung aus Hamburg unterstützt Sie als erfahrenen Unternehmenslenker auf der Suche nach Ihrem individuellen Purpose. 

Flexibilität im Arbeitsalltag 

Die Corona-Pandemie im Jahr 2020 war ein Katalysator für einige Entwicklungen. Immer mehr Unternehmen setzten auf digitale Technologie. Die Arbeitsstrukturen wurden zunehmend flexibler. Da die jüngeren Generationen vermehrt auf flexible Arbeitszeit, wechselnden Arbeitsort und Work-Life-Balance setzen, müssen Unternehmen die passenden Voraussetzungen schaffen. 

Führen im digitalen Zeitalter 

Ganze Unternehmen wandeln sich im digitalen Zeitalter. Da macht auch die Personalführung keine Ausnahme. Die moderne Führung bricht mit althergebrachten Denkmustern. Das Führungspersonal lässt den Mitarbeitern Spielraum. Diese können Fehler machen, improvisieren und aus ihnen lernen. Mit einem stärkeren Fokus auf Menschlichkeit, Vertrauen, Akzeptanz und Wohlgefühl ist die Führung der Zukunft Herausforderung und Chance gleichermaßen.

Die richtigen Mitarbeiter: ohne geht’s nicht!

Der bekannte „War for Talents“ ist ein eindeutiges Zeichen, dass Unternehmen die Bedeutung der Mitarbeiter erkannt haben. Die Personaler der Unternehmen suchen Mitarbeiter, die sich mit ihren Fähigkeiten, Eigenschaften und Bedürfnissen in das große Ganze einfügen. Für die Unternehmen ist das richtige Personal die Grundlage zum Erfolg. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur die besten Mitarbeiter finden, sondern auch weiterentwickeln und halten müssen. 

Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen. In einem ersten kostenfreien Beratungsgespräch lernen Sie das Wirken der KRÄMER Managementberatung GmbH näher kennen und erarbeiten in einem Coaching bzw. einer Unternehmensberatung gemeinsam eine Strategie, um personelle Ressourcen optimal zu nutzen. 

Mitarbeiter: das Kapital für Unternehmen 

Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital für Unternehmen. Mit motivierten Mitarbeitern und einer nachhaltigen Unternehmensstrategie lassen sich neue Ufer erklimmen. Das Personal ist wohl die wichtigste Ressource einer Organisation. Trotz fortschreitender Digitalisierung und Automatisierung können Unternehmen heutzutage nicht auf den Menschen als Arbeitskraft verzichten. Für das Personalmanagement ergibt sich somit eine bedeutsame Herausforderung: die besten Mitarbeiter gewinnen, entwickeln, fördern und langfristig an das Unternehmen binden. Zufriedenes Personal ist produktiver und überzeugt mit einer geringeren Fehlzeit. Zudem sinkt die Fluktuation, was sich positiv auf die Ressourcen in der Personalabteilung auswirkt, aber auch die Kosten für das Unternehmen reduziert. Denn Neueinstellungen kosten Geld und Zeit. Für Unternehmen ist es somit wichtig, zufriedene und qualifizierte Mitarbeiter zu akquirieren und langfristig an das eigene Unternehmen zu binden. 

Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg ist Ihnen gerne behilflich, mit den Mitarbeitern zu kommunizieren, fundierte Konzepte zur Personalgewinnung zu erarbeiten und Strategien zu entwickeln, wie Sie Ihre Mitarbeiter bestmöglich halten können. 

Die besten Köpfe finden 

Der Fachkräftemangel und „War for Talents“ erschweren die Suche von neuem Personal. Schließlich genügt es nicht, irgendeinen Mitarbeiter zu finden – es sollte der Beste sein. Mit kleinen Schritten können Sie das Personalmarketing optimieren und an die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen. Das Employer Branding schafft eine starke Arbeitgebermarke. Dafür sollten Sie die Fragen beantworten, wofür Ihr Unternehmen steht, was die Zielgruppen sind und wie die Kommunikation erfolgen soll? Mit der KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg erhalten Sie einen professionellen Coach und Sparringspartner für Unternehmenslenker und Führungskräfte, um die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten.

Projekte scheitern: Tipps für die Führungskraft

Nicht jedes Projekt ist von Erfolg gekrönt. Führungskraft und Projektmanager sollten sich für den Worst Case vorbereiten – das Scheitern des Projekts. Viele Mitarbeiter sehen ihren Ruf bedroht, ggf. sogar den eigenen Arbeitsplatz. Dies führt dazu, dass viele Projekte trotz hoher Misserfolgswahrscheinlichkeit weiter verfolgt werden. Für das Unternehmen hat dies weitreichende Folgen. Schließlich gehen Ressourcen verloren, die Sie anderweitig einsetzen könnten. 

Als Führungskraft ist es Ihre Aufgabe, Projekte stringent und professionell abzuschließen – dies gilt für Erfolg und Scheitern gleichermaßen. Für Unterstützung im Projektmanagement oder als Sparringspartner für Führungskräfte sprechen Sie die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg gerne an. In einer Beratung erfahren Sie, wie Sie Projekte beenden und souverän scheitern lassen – und zwar mit positiven Folgen. 

Exit-Strategie als Basis 

Um Projekte erfolgreich abzuschließen, ist eine präzise Planung erforderlich. Zum Projektmanagement gehört unweigerlich eine Exit-Strategie, die Sie bereits am Anfang des Projekts entwickeln sollten. Mit einer Checkliste agieren Sie im Worst Case umsichtig und zielorientiert. Darüber hinaus helfen Ihnen feste Kriterien, eine nachvollziehbare Entscheidung zu treffen. Regelmäßig gibt es im Projektteam unterschiedliche Meinungen zu den Erfolgsaussichten. Mit einer Exit-Strategie erhöhen Sie die Nachvollziehbarkeit und Akzeptanz im Team und dem ganzen Unternehmen. 

Transparente Kommunikation mit dem Team 

Das Scheitern des Projekts betrifft nicht nur die Führungskraft. Alle beteiligten Mitarbeiter sind von dieser Entwicklung betroffen. Es ist somit von Bedeutung, alle Teammitglieder zu beteiligen, um das Projekt souverän abzuschließen. Mit der Einbindung des Teams beweisen Sie Ihre Führungsqualitäten. Die Kommunikation sollte transparent und ehrlich erfolgen. Sobald es keinerlei Erfolgsaussichten für das Projekt gibt, sollten Sie Mitarbeiter, Kunden und das Management informieren. Gerne unterstützt Sie die KRÄMER Managementberatung GmbH in Hamburg und ganz Norddeutschland auch bei diesem Vorhaben. In einem Coaching erarbeiten wir gemeinsam die optimale Beteiligung des Teams und die Kommunikation nach Außen. 

Ursachen ermitteln, Schäden verhindern 

Wieso? Weshalb? Warum? Diese Fragen werden unweigerlich auf Sie zukommen. Scheitern ist nicht gern gesehen. Daher sollten Sie die passenden Gründe parat haben und Ihren Entscheidungsprozess inklusive der relevanten Faktoren transparent darlegen können. Das macht es unumgänglich, Ursachenforschung zu betreiben und Gründe für den Misserfolg zu sammeln. Auf dieser Basis können Sie weitere Maßnahmen entwickeln, um erhebliche Schäden zu verhindern. Oftmals ist ein gezieltes Scheitern von Projekten nämlich besser als das zwanghafte Festhalten an diesen.

Verantwortung übernehmen 

Zu guter Letzt liegt es an Ihnen, Verantwortung zu übernehmen. Stellen Sie sich als Führungskraft und Verantwortlicher dem Scheitern. Wer für gute Leistung belohnt werden möchte, sollte ebenfalls bei Misserfolg Charakter zeigen und Verantwortung übernehmen. Machen Sie deutlich, aus welchen Gründen Sie das Projekt abgebrechen möchten und zeigen Sie Initiative und Verantwortungsbewusstsein durch lösungsorientierte neue Vorschläge. 

Krisenmanagement mit vertrauensbasierter Führung

In einer Krisensituation wie der Corona-Pandemie ist Vertrauen für Führungskräfte und Personalverantwortliche wichtiger denn je. Das Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Führungskraft ist kein Selbstläufer – es will verdient werden. Die Krämer Managementberatung GmbH aus Hamburg zeigt Ihnen Wege auf, um das Vertrauen der Mitarbeiter zu gewinnen und die Führung dementsprechend auszurichten. 

Die Bedeutung von Vertrauen im Unternehmen 

Zahlreiche Studien geben Aufschluss über die enorme Bedeutung von Vertrauen für Unternehmen. Die Harvard Business Review von Paul Zak kommt beispielsweise zum Ergebnis, dass damit in Unternehmen das Stressempfinden um fast 75 % reduzieren kann. Die Mitarbeiter werden produktiver und engagierter. Zudem weisen Meta-Analysen darauf hin, dass Mitarbeiter, die Vertrauen empfinden, eng mit dem Unternehmen verbunden sind. In Zeiten des Fachkräftemangels und dem War for Talents ist die nachhaltige Mitarbeiterbindung ein großer Benefit für Ihr Unternehmen. Es ist außerdem auch die Basis für agile Unternehmen, die sich zukunftsorientiert und wettbewerbsfähig aufstellen wollen. 

Vertrauen – die Krisenwährung 

Krisen sind für Unternehmen Herausforderungen, die langfristig über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Auf der einen Seite kann eine Krise für Unternehmen das Aus bedeuten, während widerstandsfähige Akteure die Krise nutzen, um gestärkt aus ihr hervorzugehen. Mit einer derartigen Resilienz ist es möglich, langfristig erfolgreich im Wettbewerbsumfeld zu bestehen. Vertrauen, Respekt und gegenseitige Wertschätzung sind in derartigen Krisensituationen die Basis für eine ausgeprägte Widerstandsfähigkeit. Wenn Sie als Führungskraft oder Personalverantwortlicher beruhigend und vertrauenserweckend auf Ihre Mitarbeiter einwirken, werden diese proaktiv Ihr Unternehmen „beschützen“. Für individuelle Maßnahmen, die auf Sie und Ihr Team zugeschnitten sind, sprechen Sie die KRÄMER Managementberatung GmbH gerne an und vereinbaren Sie einen kostenlosenfreien ersten Beratungstermin für ein Coaching. 

Selbstständigkeit fördern 

Um selbstständiges Verhalten der Mitarbeiter proaktiv zu fördern, ist Vertrauen in der Führung essentiell. Eine dezentrale Koordination und aktive Selbstorganisation sind grundlegende Elemente von modernen Unternehmen. Die Delegation von Aufgaben ist die Basis, um das gesamte Potenzial des Unternehmens auszuschöpfen. Delegation erfordert Vertrauen. Die Mitarbeiter müssen sich sicher fühlen, um grundlegende Dinge zu hinterfragen und ggf. Veränderungsvorschläge einzubringen. Kreatives Denken darf keine persönlichen Nachteile bedingen. Dann kann die vertrauensbasierte Führung eine Win-win-Situation darstellen. Die Krämer Managementberatung GmbH aus Hamburg unterstützt Sie in ganz Norddeutschland als erfahrener Partner bei allen Themen rund um die Mitarbeiterführung und agiert als Coach und Sparringspartner für Unternehmenslenker und Führungskräfte.