Die richtige Change-Management-Philosophie wählen

Sukzessive Umstellung oder revolutionärer Umbruch? Ganz gleich, für welche Change-Management-Philosophie sich Unternehmen entscheiden – es besteht immer ein Risiko, dass Veränderungsprozesse scheitern. Nichtsdestotrotz ist Resignation keine Alternative. Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie Ihr Unternehmen wandeln und verändern. Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg hilft Unternehmern in ganz Norddeutschland, den passenden Ansatz zu wählen und begleitet sie bei ihrem Change-Projekt. 

Ziele definieren, Treiber identifizieren 

Beim Change-Management handelt es sich um einen weitreichenden Ansatz, um Veränderungsprozesse erfolgreich zu begleiten. Zu Beginn jedes Change-Projekts sollten Sie die Ziele definieren und die Ursache diagnostizieren. Wer sich verändern möchte, sollte eine adäquate Vorbereitung wählen. Die Gründe für eine notwendige Veränderung im Unternehmen sind mannigfaltig. Je nach Treiber können sich die Veränderungsbereitschaft und Notwendigkeit des Change-Prozesses unterscheiden. Besonders notwendig ist das Vorantreiben der Veränderungsprozesse, wenn es um das Überleben des Unternehmens, eine vollständige Erneuerung oder die radikale Neupositionierung geht. Weniger erforderlich und akut, sind demnach Veränderungen, die lediglich das Unternehmen mobilisieren oder weiterentwickeln sollen. Doch auch hier ist eine professionelle Begleitung des Prozesses sinnvoll, um alle Mitarbeiter mitzunehmen und das Unternehmen nachhaltig gut aufzustellen.

Unterschiedliche Ansätze im Change-Management 

Change-Management-Philosophie und Treiber der Veränderung müssen miteinander korrespondieren. Schließlich bringt es Ihrem Unternehmen herzlich wenig, wenn eine radikale und schnelle Neupositionierung erforderlich ist, und Sie auf einen langwierigen, schrittweisen Veränderungsprozess in den nächsten Jahren setzen. Für eine zeitnahe Umsetzung und hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern empfiehlt sich das Change Management. Sofern lediglich eine Bedingung existiert, können Sie zwischen „Salamitaktik“ und „Überraschungsangriff“ wählen. Die „Salamitaktik“ ist das Richtige, wenn die Akzeptanz bei den Mitarbeitern im Vordergrund steht, während der Überraschungsangriff zeitnahe Anpassungen in Ihr Unternehmen implementiert. 

Veränderung in die Unternehmens-DNA integrieren 

Wenn Unternehmen dauerhaft Change-Prozesse erfolgreich umsetzen, wird Veränderung zur Teil der DNA. Veränderungsprozesse werden kontinuierlich gepflegt, die Unternehmen entwickeln sich weiter. Als lernende Organisation versuchen alle Mitarbeiter, das Unternehmen kontinuierlich zu verbessern. Gemeinsam mit der KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg können Sie für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens sorgen, indem Sie sich stets auf die aktuellen Gegebenheiten einstellen und gemeinsam mit Ihrem Team einen erfolgreichen Change-Prozess starten.

Agilität und Chance Management für einen dynamischen Wandel

Unternehmen müssen sich stetig dem kontinuierlichen Wandel stellen. Um Krisen als Chance zu nutzen und im Wettkampf zu bestehen, führt kein Weg an der digitalen Evolution des Unternehmens vorbei. Gerade in der Corona-Krise haben Sie als Verantwortlicher wahrscheinlich am eigenen Leib erfahren, wie wichtig Anpassungsfähigkeit und Agilität für den Erfolg eines Unternehmens sind. Die Sieger der Corona-Krise sind die Unternehmen, die sich innerhalb kürzester Zeit weiterentwickelt und auf die neuen Gegebenheiten eingestellt haben. 

Die KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg ist Ihnen gerne behilflich, die digitale Evolution gezielt voranzutreiben. Als erfahrener Sparringspartner für Führungskräfte und Unternehmenslenker und versierter Coach können wir Ihnen helfen, Veränderungen gezielt und erfolgreich umzusetzen. Die Implementierung eines agilen Organisationsdesigns steht für Flexibilität und ein vorausschauendes Handeln. 

Kontinuierliche Anpassung für Wettbewerbsfähigkeit

Die Agilität in Unternehmen besteht aus verschiedenen Eigenschaften. Agile Unternehmen können sich flexibel auf neue Situationen einstellen und somit kurzfristig auf Veränderungen in der Umgebung reagieren. Zugleich sind diese Unternehmen von einem vorausschauenden Handeln geprägt. Jederzeit versuchen die Verantwortlichen das eigene Handeln zu hinterfragen und Verbesserungen auszuarbeiten. Diese kontinuierliche Anpassung ist Garant für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Gemeinsam mit der KRÄMER Managementberatung GmbH aus Hamburg können Unternehmen in ganz Norddeutschland in Zukunft Ihre Konkurrenzfähigkeit unter Beweis stellen. 

Schritt für Schritt zum Erfolg 

Für ein agiles Handeln sind langfristige, unflexible Pläne hinderlich. Vielmehr sollte das große, übergeordnete Ziel als Leitfaden für die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen fungieren. Alle Beteiligten arbeiten im Folgenden daran, das Ziel zu erreichen. Bereits heute sind viele Abteilungen derart aufgestellt und arbeiten Schritt für Schritt an dem großen Erfolg. Diese agilen Teams sind häufig nicht im gesamten Unternehmen miteinander verbunden. Business-Agilität ist jedoch das Ziel, welche das ganze Unternehmen erfasst. 

Hindernisse erfolgreich bewältigen 

Verschiedene Herausforderungen befinden sich auf dem Weg zu mehr Agilität in Ihrem Unternehmen. In Hamburg und ganz Norddeutschland hilft Ihnen die KRÄMER Managementberatung GmbH, die Hindernisse erfolgreich zu bewältigen. Die Übertragung von Verantwortlichkeiten auf Teams, die dynamische Anpassung der Anforderungen sowie flexible Verträge stellen das Fundament für mehr Agilität dar. Auf den ersten Blick irrelevante Abteilungen haben ebenfalls ihre Berechtigung bei einer umfassenden Business-Agilität.